Fortsetzung der Vortragsreihe „Geschichte und Geschichten aus Peitz“

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Unterstützer, 
sehr geehrte Damen und Herren der Printmedien, 

ab 08. April 2022 setzt der Historische Verein zu Peitz e. V., nun schon im 22. Jahr in Folge,  seine historische Vortragsreihe „Geschichte und Geschichten aus Peitz“ fort.

2022 jährt sich zum 460. Mal der Bau der Festung Peitz, was den Verein dazu bewogen hat, die diesjährige Vortragsreihe diesem Motto zu widmen.

Dazu finden in der Festungsscheune des Restaurants „Zeugschmiede“, Hauptstraße 8, im Frühjahr insgesamt drei Veranstaltungen statt. Beginn ist jeweils 19,00 Uhr!
Diese Vortragstrilogie unter dem Motto „460 Jahre Festung Peitz“ nimmt Sie mit in die Peitzer Geschichte des 16. bis 18. Jahrhunderts.

Schon am 08. April konnten Sie viel wissenswertes über den „Bau der Festung Peitz und die Streitigkeiten mit dem Kaiser in Wien“ erfahren.

Weiter geht es am 13. Mai mit der „Eroberung der Festung Peitz im Jahre 1758“  und wir beenden diese Trilogie am 10. Juni mit dem unausweichlichen Thema über die „Schleifung der Festung Peitz“.

Referent an diesen drei Abenden ist unser Vereinsvorsitzender Christoph Malcherowitz.

Geschichten und Geschichte aus Peitz
Vortragsreihe des historischen Vereins zu Peitz e.V.

Thema: „Schleifung der Festung Peitz

Termin: 10.Juni 2022
Uhrzeit: 19.00 bis ca. 20.00 Uhr
Ort: Festungsscheune, Restaurant Zeugschmiede

Referent:  Herr Christoph Malcherowitz

Wir laden alle interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer recht herzlich dazu ein!
Der Eintritt ist wie immer frei.

Wir würden uns sehr freuen, Sie am Freitag, den 08. April 2022 um 19:00 Uhr in der Festungsscheune – im Restaurant Zeugschmiede, begrüßen zu dürfen.

Es grüßt Sie/ Euch  recht herzlich Ihr/ Euer Christoph Malcherowitz,
Vorsitzender des Historischen Vereins zu Peitz e.V.

Von Christoph Malcherowitz

Christoph ist Vorsitzender des Historischen Vereins zu Peitz e.V. Ohne ihn gäbe es den Verein nicht. Er hat sich über die Jahrzehnte unermüdlicher Vereinsarbeit hohes und vielfältiges Wissen angeeignet.