Altstadtführung

Lassen Sie sich durch Mitglieder des Historischen Verein zu Peitz e. V. in historischer Bekleidung zu einer Zeitreise durch die spannende Peitzer Stadt – und Festungsgeschichte entführen. 

Nehmen Sie teil an einer Altstadtführung!

Planen Sie eine Familienfeier, Klassen- oder Jahrgangstreffen, einen Betriebsausflug, oder suchen Sie ein außergewöhnliches Highlight? 

Dann buchen Sie beim Historischen Verein zu Peitz e.V. eine Altstadtführung.

Ihre Altstadtführung

Kontakt:

Historischer Verein zu Peitz e.V.
Christoph Malcherowitz

Mauerstraße 14
03185 Peitz (Deutschland)

Telefon: 035601/ 3 33 07
Email: malchi@historischer-verein-peitz.de

Führung

Dauer: ca. 1 ½ Stunden

kostenlose Parkplätze im historischen Stadtkern

Eintritt

pro Erwachsener4,00€
pro Kind2,00€
Kleingruppen bis 5 Personen25,00€

Die Altstadtführung: 

Wir führen Sie durch den historischen Stadtkern und berichten über die ereignisreiche und unterhaltsame Peitzer Geschichte. 

Die Führung beginnt am Marktplatz in Peitz. Hier befand sich im Mittelalter die gotische Stadtkirche mit dem städtischen Friedhof. Der Weg führt uns weiter zum ältesten Peitzer Bürgerhaus, Am Markt 4, mit seinem schönen Sitznischenportal. Der Besitzer Mathias Wetzmann bekämpfte 1610 auch den großen Stadtbrand von Peitz.

Die Sehenswürdigkeiten

Vorbei am Amtshaus und dem Standort des ehemaligen Lieberoser Tores, wenden wir uns dem Amtsgefängnis zu.

Hier befanden sich eine Nasszelle und 8 Trockenzellen für Trunkenbolde und Gefangene. Erfahren Sie lustige Episoden über die dort regelmäßig einsitzenden Peitzer Bürger.

Im sogenannten „Vogtsaal“ des Peitzer Festungsturms machen wir eine kurze Rast und Sie erfahren Einzelheiten zum herrschaftlichen Essen im Mittelalter.

Von der Festung begeben wir uns zur Malzhausbastei, einer mächtigen, gemauerten, Geschützplattform aus dem 16. Jahrhundert. Die Bastei ist das letzte existierende Relikt aus der Erbauungszeit der Festung.

Die Malzhausbastei wurde in den Jahren 2005 bis 2009 durch die Mitglieder des Historischen Verein zu Peitz e. V., mit Unterstützung der Stadt Peitz und Fördermitteln der Europäischen Union, saniert.

Die Malzhausbastei